Erard 1850

Das populärste Modell der Erard Flügel, selbes Design besaß und spielte Chopin an den Tagen, wenn er nicht die Kraft besaß, Pleyel zu spielen, d.h. die Töne auf dem Pleyel erst zu „machen“, nach seiner Aussage hatten die Flügel von Erard immer Glanz, Dynamik und Brillanz im Ton, bei einem Pleyel musste man darum ringen. Geflammtes cubanisches Mahagoni, Originalpolitur. 6 Oktaven und Sexte.

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1